Arbeitskreise

Die inhaltliche Gestaltung von Compliance erfolgt bei DICO über Arbeitskreise. Für besonders dringliche und zeitlich befristete Themen setzen wir Projektgruppen ein. Wir entwickeln Empfehlungen, Leitlinien und Standards für die Compliance-Arbeit. Wichtig ist für uns dabei stets die praxistaugliche Umsetzbarkeit für Unternehmen aller Größen.
DICO ist offen für Mitglieder aus allen Bereichen: Unternehmen, Verbände, Wissenschaft, Verwaltung, Beratung und Politik, denn diese interdisziplinäre Zusammensetzung spiegelt die Vielseitigkeit von Compliance wider und die unterschiedlichen Sichtweisen verbessern am Ende die Ergebnisse.
 
Unsere Arbeitskreise sind in drei Bereiche eingeteilt: Elemente, Themen, und Foren:
 
Die Arbeitskreise im Bereich „Elemente“ bilden die typischen Elemente eines CMS ab und fokussieren sich auf die praktische Umsetzung. Im Bereich „Themen“ werden Schwerpunkte, die aus Rechts- oder Risikobereichen herrühren – gebündelt. Sie betreffen vornehmlich regulatorische Aspekte. Bei „Foren“ handelt es sich um Arbeitskreise, die sich mit übergreifenden Themen wie z.B. Digitalisierung befassen oder eine bestimmte Branche betreffen.
 
 
Print Friendly, PDF & Email