Arbeitsrecht (HR)

Arbeitskreisvorsitzende: Dr. Katrin Haußmannac420e879f

Dr. Katrin Haußmann ist Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partner der Sozietät Gleiss Lutz. Zu Ihren Tätigkeitsschwerpunkten gehört neben der Beratung und Vertretung von Unternehmen im Betriebsverfassung- und Tarifvertragsrecht auch die Mitarbeit an Compliance-Projekten.

Einige Ihrer Veröffentlichungen zum Thema Compliance sind:

Haußmann/Kaufmann: Gesetzliche Beschäftigungsverbote, Eignungs-, Zuverlässigkeits- und Integritätsmerkmale und ihre Einordnung im Kündigungsschutzrecht, Der Betrieb 21/2015, S.1223 ff.
Haußmann/Merten: “Kündigungspflicht” und ihre arbeitsrechtliche Umsetzung, NZA 5/2015, S. 258 ff.
Haußmann/Steinle: Anwendbarkeit des Kartellrechts auf Tarifverträge für selbstständige Dienstleister, EuZW 8/2015, S. 313 ff.
Haußmann: Auswirkungen absehbarer Änderungen im Datenschutzrecht auf Whistleblowing-Systeme, ArbR 2011, S. 186
Haußmann/Krets: EDV-Betriebsvereinbarungen im Praxistext, NZA 5/2005, S. 259 ff.

 

Foto_OffiziellArbeitskreisvorsitzende: Dr. Mirjam Weisse

Frau Dr. Mirjam Weisse ist seit April 2015 Head of Compliance EMEA bei der Merz Unternehmensgruppe in Frankfurt am Main. Merz ist ein traditionsreiches Familienunternehmen mit pharmazeutischen und medizintechnischen Produkten für neurologische und ästhetische Anwendung sowie einer Consumer Care Sparte.

Als Head of Compliance EMEA ist Frau Dr. Weisse Compliance Officer, für die Gesellschaften mit Sitz in Deutschland und der Tochtergesellschaften in der Region EMEA. Daneben fällt außerdem das umfangreiche Distributionspartnergeschäft in ihren Verantwortungsbereich. Vor dieser Tätigkeit war Frau Dr. Weisse mehrere Jahre bei Siemens im Bereich Compliance Gouvernance/Regulatory tätig. Frau Dr. Weisse begann ihre Karriere im Arbeitsrecht bei Shearman & Sterling LLP (heute SZA) in Mannheim und später inhouse in der Personalabteilung von Media Saturn in Ingolstadt. Frau Dr. Weisse verfügt über Expertise und praktische Erfahrung in den Bereichen Compliance, Datenschutz und Arbeitsrecht.

 

 

businessman pressing button on virtual screens

Grundüberzeugungen des Arbeitskreises Arbeitsrecht (HR)

  • Der AK befasst sich mit der Rolle von HR für eine wirksame Compliance
  • Der Arbeitskreis befasst sich insbesondere mit Spannungsfeldern zwischen existierenden Reglungen und möchte – daraus entwickelnd -Regelungsbedarfe aufzeigen und ggf. Vorschläge hierzu unterbreiten

 

Arbeitsergebnisse

A08 – Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei unternehmensinternen Untersuchungen

Print Friendly, PDF & Email