Geldwäscheprävention

Beschreibung des Arbeitskreises Geldwäsche

Der Arbeitskreis Gelwäscheprävention hat sich zum Ziel gesetzt, Compliance-Verantwortliche von Unternehmen des Nichtfinanzsektors für das immer präsenter werdende Thema Gelwäscheprävention weiter zu sensibilisieren.

 

Business man with binoculars.

Arbeitsschwerpunkte

Derzeit erarbeitet der Arbeitskreis eine Leitlinie, die anwendungsbezogene Erläuterungen zum deutschen Geldwäschegesetz bietet.

Darüber hinaus wird der Arbeitskreis Geldwäscheprävention die derzeit anstehende Neufassung des deutschen Geldwäschegesetzes durch das Bundesministerium für Finanzen aus Compliance-Sicht begleiten. Insbesondere die in der Praxis relevanten Pflichten der Güterhändler sind an vielen Stellen im deutschen Geldwäschegesetz auslegungsbedürftig. Es existieren kaum Rechtsprechung und veröffentlichte Behördenpraxis. Der Arbeitskreis bietet insbesondere Industrieunternehmen praktische Orientierungshilfen im Sinne einer good practice.

 

Veröffentlichte Produkte des Arbeitskreises

 

Leiter des Arbeitskreises Geldwäsche:

Niklas_Auffermann

Dr. Niklas Auffermann

Rechtsanwalt Dr. Niklas Auffermann ist Fachanwalt für Strafrecht, Mediator, zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) und Gründungspartner der auf Compliance, Strafrecht und Datenschutz spezialisierten Kanzlei FS-PP Berlin. Er berät und vertritt Unternehmen bundesweit in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts und des Ordnungswidrigkeitenrechts. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Compliance-Beratung. Er leitet unternehmensinterne Ermittlungen und entwickelt maßgeschneiderte Compliance Management Systeme.

Über besondere Kenntnisse und Erfahrungen verfügt er darüber hinaus in der Geldwäschepräventions-Beratung. Rechtsanwalt Dr. Auffermann ist Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Berlin und als Geldwäschepräventionsbeauftragter für die geldwäscherechtliche Aufsicht zuständig.

 

Falk_LoefflerDr. Falk Löffler

Dr. Falk Löffler ist Compliance Officer bei der thyssenkrupp AG. Er verantwortet die Entwicklung, konzernweite Implementierung und Steuerung des Compliance Management Systems für den Bereich Geldwäscheprävention. In diesem Zusammenhang berät er regelmäßig thyssenkrupp-Unternehmen bei der Gestaltung konkreter Geschäftsbeziehungen mit dem Ziel, jegliche Geldwäscheaktivitäten zu verhindern. Zuvor war Dr. Löffler als Leiter der Investitionsplanung der Automotive-Sparte im thyssenkrupp-Konzern mit der Planung und dem Controlling von weltweiten Investitionsvorhaben befasst.

 

 

Print Friendly, PDF & Email