Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zum “Gesetz zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft”, einschließlich Verbandssanktionengesetz, (“Gesetz”) waren Verbände aufgefordert, zum Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz bis zum 12. Juni 2020 Stellung zu nehmen. Wir haben ein Positionspapier sowie eine umfangreiche Stellungnahme zum Referentenentwurf erarbeitet. In diesem Audio-Interview (geführt von der Geschäftsführerin des Compliance Channel Dr. Kathrin J. Niewiarra) erläutert Dr. Christoph Klahold, Mitglied des DICO-Vorstands die Kernforderungen sowie Bedenken des Vereins und stellt den 10-Punkte Katalog vor, der aus unserer Sicht praxisnah Anforderungen an ein modernes Unternehmenssanktionsgesetz beschreibt.

Anmerkung der Compliance Channel Redaktion: Das Interview wurde am 15. Juni 2020 geführt und aufgezeichnet. Am 16. Juni 2020 hat die Bundesregierung den von der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Christine Lambrecht vorgelegten Entwurf des Gesetzes ohne wesentliche Änderungen beschlossen. Die Richtigkeit und Aussagekraft des Inhalts unseres Podcasts wird dadurch demnach nicht berührt. Das Gesetz wird nun im Bundestag und Bundesrat beraten.

Den Podcast können Sie sich hier anhören.

Print Friendly, PDF & Email