25_DICO_8232_grauFür mehr als zwei Drittel der befragten Unternehmen sind die Verhinderung von Korruptions- und Wettbewerbsdelikten und die damit verbundene Haftungsvermeidung die wichtigsten Motive, sich mit dem Thema Compliance zu beschäftigen. Dies zeigt eine umfassende Studie des CBCI zum Thema „Compliance im Mittelstand“, die in Kooperation mit dem DICO – Deutsches Institut für Compliance e. V. und COMFORMIS durchgeführt wurde. “Gerade im Mittelstand wird bei vielen Themen oft gefragt, wie andere, zum Beispiel befreundete mittelständische Firmen sich der jeweiligen Problematik gestellt haben. Vor diesem Hintergrund bietet die Studie einen exzellenten Überblick über den aktuellen Umsetzungs- bzw. Meinungsstand zu den wichtigsten Compliance-Themenfeldern”, so Meinhard Remberg, Vorstandsmitglied von DICO.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung.

Die Studie ist in elektronischer Form hier erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email