Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Praxisseminar – Sanktionierung von Unternehmen und Internal Investigations Praxis- und Rechtsfragen de lege lata und ferenda

28. September 2019

In den letzten zehn Jahren haben Staatsanwaltschaften die §§ 30, 130 OWiG schrittweise zu einem strafrechtsgleichen Haftungssystem für Unternehmen ausgebaut. Große Teile der Rechtspraxis folgen dabei informellen Regeln. Gegenwärtig plant der Gesetzgeber eine Reform des Unternehmenssanktionenrechts. Zudem sollen gesetzliche Regeln für Internal Investigations aufgestellt werden. Zu erwarten sind entweder eine vollständigen Neuregelung oder zumindest punktuelle Änderungen im Umfeld der §§ 30, 130 OWiG.
Das Seminar bietet einen umfassenden Überblick über die aktuelle und zu erwartende Rechtslage. Geleitet wird das Seminar von Hochschullehrern, die maßgeblich am Reformprozess mitgewirkt haben, sowie von Rechtsanwälten, die über vielfältige praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Unternehmensvertretung und Compliance-Beratung verfügen.

Die Dozenten Prof. Dr. Elisa Hoven und Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel sind Universitätsprofessoren, Mitverfasser des „Kölner Entwurfes eines Verbandssanktionengesetzes“ und haben vielfältige Praxiserfahrung, darunter als Zeugenbeistand und Verteidiger, Gutachter sowie in der Gesetzesevaluation. Simone Lersch ist Partnerin der auf das Wirtschaftsstrafrecht spezialisierten, deutschlandweit tätigen Sozietät Tsambikakis Rechtsanwälte. Zuvor war sie neun Jahre lang Staatsanwältin in Köln. Volker Ettwig ist Rechtsanwalt und Local Partner bei Tsambikakis. Zuvor bekleidete er in verschiedenen Unternehmen verantwortungsvolle Position; er ist Certified Compliance Expert.

DICO Mitglieder erhalten einen Preisnachlass um 100 Euro.

Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
28. September 2019

Veranstaltungsort

Tsambikakis Rechtsanwälte Köln
Agrippinawerft 30
Köln, NRW 50678 Deutschland