Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Marathon: Integritäts-Herausforderungen für private Beschaffungen in Krisenzeiten

4. August 2020

Zusätzlich zu den Auswirkungen von Covid-19 sehen sich laut einem Bericht der OECD Unternehmen mit erheblichen Unterbrechungen in ihren Lieferketten konfrontiert. Diese Unterbrechungen auf der Angebots- und Nachfrageseite verschärfen die sozioökonomischen Auswirkungen der Krise. Lieferanten sind möglicherweise nicht mehr in der Lage, ihre Aktivitäten fortzusetzen und ihre Verträge zu erfüllen. Um auf die wirtschaftlichen Risiken zu reagieren, denen Arbeitnehmer, Zulieferer und Auftragnehmer ausgesetzt sind, haben einige Unternehmen proaktive Schritte unternommen und Zusagen gemacht, diese vor Arbeitslosigkeit sowie Lohn- bzw. Leistungskürzungen zu schützen. Zusammen erweisen sich diese Reaktionen als entscheidend für die Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen und Risiken, die durch die Krise ausgelöst wurden.

In einigen Fällen können diese Maßnahmen jedoch auch unbeabsichtigte und unerwünschte Konsequenzen haben. Beispielsweise kann eine dringende Neuausrichtung der Lieferketten innerhalb kürzester Zeit eine Beschleunigung der Due Diligence bedeuten, was wiederum die Einstellung unqualifizierter oder unzuverlässiger Lieferanten, mangelnde Kontrollen der Liefermenge, Korruptionsrisiken zwischen privaten Parteien und vieles mehr zur Folge haben kann. In Krisenzeiten, charakterisiert durch Unsicherheit, Eile, Gesundheitsrisiken und genereller Knappheit in Folge einer erhöhten Nachfrage und unterbrochenen Lieferketten, können diese Risiken größer sein.

Gerade in Krisenzeiten können Anreize für Notfall-, Ausnahme- und Flexibilitätsmaßnahmen geschaffen werden, welche die Tür zu Compliance-Risiken öffnen. Prozesse und gute Praktiken sind nur einige der Aspekte, mit denen sich die Webinar-Reihe „Integritäts-Herausforderungen für private Beschaffungen in Krisenzeiten“ beschäftigen wird. Wir werden bewährte Praktiken austauschen und über Sorgfaltspflicht, Beschaffungsprozesse in Krisenzeiten und Korruptionsrisiken zwischen Privatparteien diskutieren.

In diesem eintägigen Integritätsmarathon werden wir sieben Webinare veranstalten, in denen bewährte Praktiken und Herausforderungen zum übergreifenden Thema vorgestellt werden. Angefangen mit dem ersten Webinar in Indonesien bis hin zu Lateinamerika. Jede Sitzung dauert 90 Minuten.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Anmeldung finden Sie auf der Seite des Veranstalters.

 

Print Friendly, PDF & Email