Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

DICO Talk: Immer schärfere Unternehmensbußen – Ein verfassungsrechtlicher Holzweg? Abwehr- und Konfliktpotenzial in der Corporate Compliance

24. September 2018 @ 14:00 - 19:00

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten, das Deutsche Institut für Compliance e.V. (DICO) und das Deutsche Aktieninstitut e.V. laden zur Veranstaltung

„Immer schärfere Unternehmensbußen: Ein verfassungsrechtlicher Holzweg?“
am 24. September 2018 in Berlin ein. Die immer höheren Geldbußen, die Unternehmen auferlegt werden (Deutsche Bank, Daimler, VW, Google etc.) werfen fundamentale Fragen unserer Unternehmensverfassung auf. Aktuelle Gesetzesvorhaben der Großen Koalition und der Europäischen Kommission rücken die Fragen in den Brennpunkt: Ist der eingeschlagene Weg richtig oder sind Gesetzgeber und Behörden auf schiefer Bahn? Hier muss diskutiert werden, und zu einer solchen Diskussion mit prominenten Fachleuten laden wir Sie ein.

Weitere Details zu Referenten und den einzelnen Programmpunkten entnehmen Sie bitte der Einladung.
 
Am 24.09.2018 von 14.00 bis 19.00 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C in 10785 Berlin.

Die Veranstaltung ist kostenlos! Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Bitte beachten Sie, dass Foto- und Filmaufnahmen gemacht und veröffentlicht werden.

Für Ihre Anmeldung bis zum 13. September 2018 und Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Gamer zur Verfügung:
Tel.: +49 221 33660-754
Fax: +49 221 33660-95
E-Mail: rgamer@goerg.de

 

Unterstützt wird der DICO Talk von unseren Medienpartnern Compliance Channel und dem Erich Schmidt Verlag.

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
24. September 2018
Zeit:
14:00 - 19:00

Veranstaltungsort

ESV Akademie
Genthiner Straße 30 C
Berlin, 10785
+ Google Karte