Vorstand

Editorial use only in direct correlation with Deutsche Telekom AG. / Nur zur redaktionellen Verwendung im direkten Zusammenhang mit Diensten der Deutschen Telekom AG Manuela Mackert

Manuela Mackert

Sprecherin des Vorstandes
Schwerpunkt: Strategie, Public Affairs und Geschäftsstelle
Stellv. Leiterin des Ausschusses Integrity & Governance

Manuela Mackert ist seit Juli 2010 Chief Compliance-Officer und Leiterin des Group Compliance Managements der Deutschen Telekom AG. Vor ihrer Berufung zum Chief Compliance-Officer hat sie unterschiedliche Management-Positionen bei der Deutschen Telekom AG und anderen internationalen Firmen wie der Lufthansa Group bekleidet. Im Rahmen ihrer HR-Funktionen hat sie unter anderem das globale Employee Relations Management der Deutschen Telekom AG etabliert, die Tarif- und Mitbestimmungspolitik koordiniert sowie zahlreiche Mergers & Acquisitions und Restrukturierungen umgesetzt.

Als Aufsichtsrätin der T-Systems GmbH begleitet Frau Mackert eng das Großkundengeschäft der Deutschen Telekom AG. Darüber hinaus engagiert sie sich in nationalen und internationalen Gremien, um Standards für gute Unternehmensführung fortzuentwickeln und in der unternehmerischen Praxis zu etablieren. Frau Mackert hält den Vorstandsvorsitz bei dem Deutschen Institut für Compliance (DICO) inne als auch den Vorstandsvorsitz beim Forum Compliance & Integrity (FCI). Sie ist Steering Committee Mitglied des European Forum on Corporate Criminal Liability sowie des Global Compliance Officers Forums. Zusätzlich ist sie Mitherausgeberin des Compliance Beraters.

Frau Mackert ist Mitglied des DICO Vorstands seit 2012.
Ausgewählte Interviews mit und Veröffentlichungen von Manuela Mackert finden Sie hier.

 

06_DICO_7173

Dr. Rainer Markfort

Stellvertretender Sprecher des Vorstandes
Schwerpunkt: Mitglieder, Recht und Kooperationen
Leiter des AK Geschäftspartner Compliance

Dr. Rainer Markfort ist Partner der globalen Wirtschaftskanzlei Dentons im Büro Berlin. Sein Schwerpunkt liegt in der Beratung von Unternehmen in Krisensituationen. Er unterstützt bei internen Ermittlungen und bei der Entwicklung von Compliance Systemen. Zudem berät er seit vielen Jahren in der Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen. Dr. Markfort studierte in Münster und Paris und war Referendar in Berlin. Dort begann er 1992 als Rechtsanwalt bei White & Case, wechselte 2006 zu Mayer Brown, bevor er sich 2015 Dentons anschloss.

 

07_DICO_7190Kerstin Euhus

Schwerpunkt: Mitglieder und Retentionmanagement
Leiterin des Ausschusses Mittelstand

Kerstin Euhus ist seit 2011 Compliance Beauftragte und Leiterin des Stabsbereiches Compliance Management der Berliner Wasserbetriebe. Zuvor war sie von 2006 bis 2011 Leiterin des Stabsbereiches Managementsystembeauftragte der Berliner Wasserbetriebe.

Die studierte Diplom-Ingenieurin verfügt über 30 Jahre strategische Management– und Führungserfahrung in der mittelständischen Energie– und Versorgungsindustrie.

 

 

18_DICO_7439Dr. Christoph Hauschka

Schwerpunkte: Wissenschaft, Veranstaltungen und Fundraising

Dr. Hauschka ist Rechtsanwalt bei PricewaterhouseCoopers Legal in München. Er studierte Rechtswissenschaften in Regensburg. Dr. Hauschka arbeitete zuvor über 17 Jahre als General Counsel und Chefsyndikus für deutsche und US-Unternehmen, insbesondere in der Umweltbranche und der internationalen Bauindustrie.

Herr Dr. Hauschka ist Herausgeber des 2007 bei C.H. Beck und 2010 in zweiter Auflage erscheinenden erschienenen Handbuchs “Corporate Compliance” sowie des 2013 ebenfalls bei Beck erschienenen „Formularbuch Compliance“. Er ist Gründer und Vorsitzender des Vorstandes „Netzwerk Compliance e.V.“ und Schriftleiter und Mitherausgeber der ab 2008 bei C.H.Beck erscheinenden „Zeitschrift für Corporate Compliance CCZ“. Ca. 75 Fachveröffentlichungen.

 

25_DICO_8232_grauMeinhard Remberg

Schwerpunkt: Finanzen, Ausschüsse und Arbeitskreise

Dipl.-Kfm. Meinhard Remberg ist Generalbevollmächtigter der SMS GmbH und zuständig für Compliance, Interne Revision sowie Steuern. Er ist seit mehr als 25 Jahren in verschiedenen Funktionen in der SMS group tätig.

Meinhard Remberg ist seit 1997 Vorsitzender des steuerlichen Arbeitskreises der Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau beim VDMA (Vereinigung Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.). Zum Thema internationales Steuerrecht hat er mehrere Publikationen verfasst.
Seit 2004 hat er sich verstärkt den Themen Risikomanagement und Compliance zugewandt und hat hierzu auf zahlreichen Konferenzen und Veranstaltungen referiert. Im Arbeitskreis Compliance Management beim VDMA ist Meinhard Remberg seit 2010 Vorsitzender.

Er ist Autor von Fachbeiträgen und Mitherausgeber der ab 2008 bei C.H.Beck erscheinenden „CCZ – Zeitschrift für Corporate Compliance“.

Print Friendly